+++ ERÖFFNUNG VERSCHOBEN +++

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird die Eröffnung des BIOTOPIA Lab für den Publikumsverkehr verschoben.

BIOTOPIA Lab @ Home

BIOTOPIA Aktivitäten für Daheim

Trotzdem könnt Ihr das Lab ab sofort erleben: Das BIOTOPIA Team arbeitet mit großem Engagement an digitalen und analogen Formaten, Experimenten und DIY-Konzepten, um Euch bis zur Eröffnung "Wissenschaft zum Anfassen" nach Hause zu bringen. "BIOTOPIA Lab @ Home" möchte das Interesse für naturwissenschaftliche Zusammenhänge wecken und einen kleinen Vorgeschmack auf die Aktivitäten im BIOTOPIA Lab geben – vom Flaschengarten oder der eigenen Pilzzucht für Daheim bis hin zur Isolation von DNA aus Gemüse und Obst. Auch sind Blicke hinter die Kulissen des Labs mit den Lab Experten geplant, die Euch hoffentlich Vorfreude auf den baldigen Besuch machen!

KONTAKT

Ihr habt Fragen, braucht weitere Informationen oder habt ein anderes Anliegen?

Erfahrt mehr über unser aktuelles Programm und erhaltet Einblicke hinter die Kulissen des BIOTOPIA Lab - folgt unseren Social Media Kanälen!

ZUGANG


Das BIOTOPIA Lab erreicht Ihr über den Haupteingang des Botanischen Gartens (Menzinger Str. 65).

Das Lab findet ihr rechts um die Ecke des Botanischen Instituts, gegenüber der Gewächshäuser.

Bitte der Ausschilderung folgen!

BARRIEREFREIHEIT


Barrierefreier Zugang zum Lab über Rampe bzw. Lift im Inneren des Instituts möglich. Blinden- und Assistenzhunde dürfen mitgeführt werden.

Bei Bedarf könnt Ihr vor Ort gerne anrufen, sobald Ihr da seid (089 / 178 61-411) oder im Kassenhäuschen des Botanischen Gartens Bescheid geben.

Vor dem Haupteingang des Botanischen Instituts (Menzinger Str. 67) gibt es drei Behindertenparkplätze.

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:                              13-16 Uhr

Samstag und Sonntag:                      10-16 Uhr

(außer der Botanische Garten schließt früher)

Der Birdly-Flugsimulator kann Do-So während der oben genannten Öffnungszeiten ausprobiert werden.

Das Offene Mitmachprogramm findet vorerst nur an den Wochenenden statt (die Ausstellungsbereiche können trotzdem besucht werden).

In den Schulferien werden die Öffnungszeiten ggf. geändert.
Mehr Infos dazu hier

Eine Vorab-Reservierung von max. 5 Tickets (immer zur vollen Stunde für jew. 60 Minuten) ist über eventbrite möglich. Ihr könnt aber auch einfach so vorbeikommen - wir halten Plätze für Laufpublikum frei!

Zur Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen begrenzen wir die Plätze im BIOTOPIA Lab. Bitte bringt Eure Masken mit und habt Verständnis, wenn Ihr zu Stoßzeiten ggf. etwas warten müsst.

PREISE

Freien Eintritt haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Erwachsene zahlen den regulären Eintritt in den Botanischen Garten. Der Eintritt ins BIOTOPIA Lab selbst ist für alle kostenfrei!

Bitte informiert Euch direkt auf der Website vom Botanischen Garten über die aktuellen Öffnungszeiten & Preise.

ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL

Ihr erreicht das BIOTOPIA Lab bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Haltestelle Botanischer Garten (Tram 12, Bus 143, 180)
Beide Linien sind für Rollstuhlfahrer geeignet.

Gegenüber vom Botanischen Garteneingang befinden sich einige Parkplätze.

HYGIENEKONZEPT

Wir möchten, dass Ihr im BIOTOPIA Lab spannende Erlebnisse habt und Euren Aufenthalt genießt.
Um auch die Sicherheit aller Besucher*innen zu gewährleisten, bitten wir Euch die folgenden Hygieneregelungen zu befolgen:

    • Im gesamten BIOTOPIA Lab muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
    • Bitte bringt Eure eigene Maske mit.
    • Ausgenommen von der Maskenpflicht sind Kinder unter 6 Jahren.
    • Ein Mindestabstand von 1,5 Metern muss auch mit Maske eingehalten werden.

    • Derzeit ist die zulässige Personenanzahl im Lab begrenzt. Auf der Hauptseite erfahrt Ihr mehr dazu, wie ihr Euch einen Platz reservieren oder einen Workshop buchen könnt.

    • Wir stellen sicher, dass nicht zu viele Personen das Lab betreten, indem wir jedem Besucher und jeder Besucherin beim Betreten ein Token aushändigen, das beim Verlassen wieder abgegeben wird. (Analog zum Einkaufskorbsystem vieler Supermärkte).

    • Bei Events und Workshops müssen wir zur Kontaktnachverfolgung Eure Personalien aufnehmen und diese entsprechend der DSGVO 1 Monat aufbewahren. Bei regulären Besuchen im Lab ist dies nicht nötig.

    • Wir stellen Desinfektionsmittel und Desinfektionstücher bereit, auch für Einhandhörer und Kontaktflächen.

  • Bei Nichteinhaltung der Regeln, erinnern wir Euch daran. Besucher*innen, die sich trotzdem nicht an die Bestimmungen halten müssen wir bitten das Lab zu verlassen.

    Den folgenden Personen ist der Zutritt zum BIOTOPIA Lab verboten:

    • Personen mit respiratorischen Symptomen jeglicher Schwere
    • Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu COVID-19 Fällen hatten oder aus sonstigen Gründen unter eine Quarantäneregelung fallen.

KONTAKT ZUM BIOTOPIA LAB

BIOTOPIA Lab
Botanisches Institut
Menzinger Str. 67
80638 München

KONTAKT PRESSE
Für Presseinformationen, -anfragen und -materialien
wenden Sie sich gerne an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oder besuchen Sie unseren Pressebereich:
SO FINDET IHR UNS:
BIOTOPIA –
Naturkundemuseum Bayern
Botanisches Institut
Menzinger Str. 67
80638 München, Germany

Phone: +49 (0)89 178 61-422
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern 2019

BIOTOPIA Newsletter

News

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern das erste deutsche Mitglied der Global Coalition for Biodiversity ist, die alle Nationalparks, Forschungszentren, Wissenschafts- und Naturkundemuseen, Botanischen Gärten, Zoos, Parks, Aquarien und weitere Institutionen mobilisieren will, um vor der UN Biodiversity Conference (COP15) im  Jahr 2021 ihre Kräfte zu vereinen und ihre Stimme zur weltweiten Umweltkrise zu erheben. Nach dem Royal Belgian Institute of Natural Sciences wird BIOTOPIA auch das zweite Naturkundemuseum weltweit, das der Koalition beitritt.

Zur Pressemeldung

 

Im Juni 2020 feierte das Museum Mensch und Natur sein 30jähriges Bestehen – aufgrund der Corona-Pandemie allerdings leider ohne Feier oder sonstige öffentliche Veranstaltung. Da das Museum in den vergangenen 30 Jahren vielen Besucherinnen und Besuchern ans Herz gewachsen ist,wird dieses Jubiläum nun unter anderem mit einer Veröffentlichung in Google Arts & Culture gewürdigt.

Über die Suchfunktion wählen Sie das Museum Mensch und Natur an und bekommen die Möglichkeit ausgewählte Geschichten und Objekte zu erkunden. Darüber hinaus können Sie sogar über verschiedene Museumsansichten virtuell unser Museum besuchen. Betrachten Sie einige der beliebtesten Objekte ganz in Ruhe und vielleicht macht das ja Lust, mal wieder live im Museum vorbeizuschauen.

Mit der Transformation zu BIOTOPIA – Naturkundemuseum Bayern steht dem Museum 'Mensch und Natur' eine spannende Zukunft bevor und wir freuen uns mit Google Arts & Culture ein Teil davon zu sein. Freunde des Museums 'Mensch und Natur' können die spannenden Inhalte jetzt in Onlinesammlungen auf der Google Arts & Culture Plattform und App betrachten und das Motto 'Naturkunde als Erlebnis" auch digital erfahren." 
 
Wieland Holfelder, Vizepräsident Engineering bei Google Deutschland und Leiter des Entwicklungszentrums München

Zu Google Arts & Culture

 

Das Buch "Idea Colliders" liefert einen provokativen Ansatz, wie sich heutige Wissenschaftsmuseen in dynamische Institutionen mit kreativen Kollaborationen verwandeln können. Gorman stellt dabei den Dialog zwischen Wissenschaftlern und Künstlern, Designern, politischen Entscheidungsträgern und der Öffentlichkeit in den Fokus und sieht die Fragen, Ideen und Erfahrungen aller Besucher*innen als wichtige Ressource für ein neuartiges Museumserlebnis. Das Buch ist ab sofort online in englischer Sprache zu bestellen und gibt spannende Einblicke in das Konzept der zum geplanten BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern in München.

Der BIOTOPIA-Jahresbericht 2019 kann ab sofort heruntergeladen werden. Darin finden sich spannende Einblicke hinter die Kulissen, ein Interview mit Dr. Auguste von Bayern, ein Rückblick auf das EAT-Festival und vieles mehr! Ein Blick ins Jahrbuch lohnt sich also und wer begeistert ist von der Vision BIOTOPIA's kann gerne spenden und Mitglied unseres Förderkreises werden.

Jahrbuch 2019 herunterladen

 

Facebook

Twitter

Youtube

Instagram

E-Mail

Sie haben Fragen, benötigen weitere Informationen oder haben ein anderes Anliegen?
Hier können Sie jederzeit mit dem BIOTOPIA-Team und dem Förderkreis BIOTOPIA e.V. Kontakt aufnehmen.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Vielen Dank!

Schreiben Sie uns