PROGRAMM

EAT Festival
Sonntag, 26. Mai 2019
10 - 20 Uhr





















FESTIVAL

Programm als PDF herunterladen

Ohne Anmeldung

Soweit nicht anders angegeben, sind alle Programmpunkte ohne Anmeldung und eine Teilnahme ist jederzeit möglich. Der Eintritt ist frei.
Hinweis: In einzelnen Fällen ist eine Anmeldung notwendig.
Hierauf wird im jeweiligen Programmpunkt hingewiesen.

Für Kinder

Programmpunkte mit einem Smiley sind für Kinder besonders geeignet.

Programmbereiche
Änderungen vorbehalten.

Anschauen

Mitmachen

Forschen

Intervenieren und Entwickeln

Entdecken

Hören und Diskutieren


Anschauen

Es ist angerichtet! Starten Sie am BIOTOPIA-Display EAT ins Festival, informieren Sie sich am Infostand über BIOTOPIA und spekulieren Sie über mögliche Zukunftsszenarien in der Welt des Essens.



10 - 18.30 Uhr

Foyer EG

BIOTOPIA Display EAT


10 - 18.30 Uhr

Foyer EG

Infostand


10 - 18.30 Uhr

Museum Mensch und Natur
Sonderausstellungen

MEAT THE FUTURE

Was wird in zehn Jahren auf unseren Tellern liegen? Essen wir in Zukunft Algenburger oder ist gezüchtetes Fleisch aus dem Bioreaktor eine Alternative? Angesichts von Massentierhaltung, wachsender Weltbevölkerung und Klimawandel müssen wir bezüglich Fleischproduktion und Konsum umdenken. Es ist Zeit für eine Diskussion über die Zukunft von Fleisch: Das Museum Mensch und Natur zeigt die Ausstellung "MEAT THE FUTURE" anlässlich des EAT Festivals vom 25. Mai bis 23. Juni 2019.

10 - 18.30 Uhr

Orangeriesaal

Cracking Habits: Sieben neue Essgewohnheiten

Ausstellung der Studierenden der Fakultät Design, Hochschule für Angewandte Wissenschaften München
mit Ralph Ammer

Mitmachen

Nähern Sie sich Essen aus neuen Perspektiven: Schaffen Sie Leckeres aus Gemüseschalen und anderen Abfällen, entdecken Sie essbares Grün im städtischen Raum, oder lernen Sie die vielseitigen Eigenschaften von Hefepilzen für unsere Darmflora kennen.



10 - 18.30 Uhr

Beginn jeweils
zur vollen Stunde
Dauer je 1 Stunde

Orangeriehof

Schön und lecker: Masken und Schmuck aus Brot

Wie sehen Lebensmittel aus? Wie riechen sie? Wie schmecken sie? Was macht sie wertvoll? Zusammen mit Cosa Studio aus Berlin gestalten die Teilnehmer*innen Masken und Schmuck aus Brotteig, der wie Papier geschnitten oder mit den Händen kunstvoll geformt wird. Eigelb dient als Kleber und Lack; mit Nüssen, Körnern, Zucker und Salz werden die Schmuckstücke verziert. Nach dem Backen können sie genüsslich vom Gesicht, Hals oder aus der Hand geknabbert oder mit nach Hause genommen werden.
mit Cosa Studio

10 - 18.30 Uhr

Orangeriehof

Begegnungen mit Kombucha

Das Mitmach-Lab bietet den Besucher*innen die Möglichkeit, eine Kombucha-Pilzkultur (Scoby) in ihren verschiedenen Wachstumsstadien zu sehen, sich bei einer Tasse Kombuchatee seine Zubereitung anzueignen und darüber hinaus allerlei Faszinierendes über diese Organismen zu lernen, die organische Abfälle wie z.B. Eierschalen in andere Substanzen verwandeln können. Die Designerinnen Anastasia Meid und Magdalena Skala bieten Einblicke in ihre „Alkymi Materialbar“, im Kontext derer sie sich der Erforschung der Wachstumsprozesse von natürlich vorkommenden Organismen widmen.
mit Anastasia Meid &
Magdalena Skala

10 - 18.30 Uhr

Museum Mensch und Natur
Pädagogikraum

Fleißige Fermentierer

Hefen, Bakterien oder Schimmelpilze sind maßgeblich für unsere Gesundheit und Ernährung: Ohne diese Mikroorganismen könnten wir viele unserer Nahrungsmittel nicht herstellen, selbst Schokolade beruht auf Fermentierung! Zudem eignet sich Fermentierung, um Essensreste sinnvoll zu verwerten. An dem Stand können Besucher*innen unter Anleitung von Materialwissenschaftler Johnny Drain ihre eigenen laktofermentierten Speisen herstellen – eingelegtes Gemüse, zu dem auch Sauerkraut oder Kimchi zählen, und Misopasten.
mit Johnny Drain

10 - 18.30 Uhr

Orangeriehof

Bienen in unsere Gärten! Nistkästen für (Wild-)Bienen bauen

Mit #beebetter, der bundesweiten Initiative zum Schutz der Wildbiene, kann jeder zum Bienenretter werden. Im Rahmen des EAT Festivals dürfen Kinder in einem Workshop unter fachlicher Anleitung Nisthilfen für Wildbienen bauen und diese direkt mit nach Hause nehmen.
mit #beebetter von BurdaHome

10 - 18.30 Uhr

Museumshof

Energie (er)fahren - Wie viele Tritte für einen Bissen Pizza?

präsentiert von KErn - Kompetenzzentrum für Ernährung

10:30 - 15 Uhr

Treffpunkt: Eingang
Museum Mensch und Natur

Essbares München

Hier anmelden/ Register:
Essbares München / Edible Munich

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein.
Wie viele Personen melden sich an?
Invalid Input

Anmeldung notwendig bis zum 23. Mai 2019

max. 20 Teilnehmer*innen
Auf einem Spaziergang durch die Nachbarschaft des Nymphenburger Schlosses erkunden die Teilnehmer*innen essbare Wildpflanzen im städtischen Raum und sammeln unter fachkundiger Anleitung des Schweizer Landschaftsgärtners und Kochaktivisten Maurice Maggi Blumen, Kräuter, Blätter, Knospen, Wurzeln, Samen und Früchte, die den üblichen Speiseplan bereichern können, um anschließend daraus ein „wildes Mahl“ zuzubereiten, das sie gemeinsam einnehmen.

Ablauf:
10.30 - 12 Uhr: Spaziergang durch Nymphenburg
13 - 15 Uhr: Zubereitung und Verzehr
mit Maurice Maggi


11 - 12 Uhr

Museum Mensch und Natur
Pädagogikküche

Koji-Fermentierungs-Workshop

Hier anmelden / Register:
Koji-Workshop

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein.
Wie viele Personen melden sich an?
Invalid Input

Anmeldung notwendig bis zum 23. Mai 2019

max. 15 Teilnehmer*innen
Im Workshop kann die vielseitige Koji-Fermentierung für die Anwendung zu Hause erlernt werden.
mit Johnny Drain


11 - 16 Uhr

Beginn jeweils
zur vollen Stunde
(außer 13 Uhr)
Dauer je ca. 45min.

Orangeriehof

Essen für alle oder alles für einen? Strategiespiel zur Nahrungssicherung in Krisenzeiten

Das interaktive Spiel ist in einem fiktiven tropischen Regenwald in Südostasien verortet, wo die in Teams eingeteilten Spieler*innen vor die Aufgabe gestellt sind, für sich und ihre Familien Nahrung zu finden und gleichzeitig das Ökosystem des Waldes zu erhalten. Das Spiel wurde eigens für BIOTOPIA von dem australischen Theatermacher und Spieledesigner David Finnigan entwickelt und feiert anlässlich von EAT Premiere.
max. 40 Teilnehmer*innen pro Runde
mit David Finnigan &
Maria Weise




Forschen

Wissenschaf(f)t Essen! Erforschen Sie gemeinsam mit Experten und Expertinnen die faszinierende Welt von Böden, Klima, Inhaltsstoffen, Nahrungsangeboten und Geschmackswahrnehmung und entdecken Sie vermeintlich Vertrautes neu!



10 - 18.30 Uhr

Johannissaal

HUMUS sapiens - Bodenforschung für alle

Erde ist mehr als nur Dreck unter unseren Füßen: Sie ist ein komplexes und dynamisches Ökosystem, das Tausende verschiedener Organismen beheimatet und Grundlage für unsere Nahrung ist. Die Gesellschaft für mikroBIOMIK lädt dazu ein, Bodenproben zu analysieren und die Prozesse, die darin von verschiedensten Lebewesen ausgeführt werden und normalerweise vor unseren Augen verborgen bleiben, mit dem Mikroskop zu erforschen. Außerdem gibt es eine „Liveschaltung“ in die Mikrowelt.
mit Julian Chollet

10 - 18.30 Uhr

Orangeriehof

Cupcake Chemie

In dem Mitmach-Lab können große und kleine Bäcker*innen und alle, die schon immer mehr über Chemie in der Küche erfahren wollten, herausfinden, wie man Lebensmittelfarbe herstellt oder was Backpulver mit unserem Kuchen macht.
mit Cordula Weiss

10 - 18.30 Uhr

Orangeriesaal

Manche mögen's deftig - Vom Essen und vom Mist

Wie sieht Nashorn-Kot aus und was haben Schleichkatzen mit Kaffee zu tun? Oder hätten Sie gewusst, dass aus dem Kot von Klippschliefern ein teures Parfum gewonnen wird? Diese und viele andere Fragen rund um das Thema Essen und Hinterlassenschaften beantwortet das Bionicum mit interaktiven Mitmachexponaten. Sie wollen Black Pudding oder Pfälzer Saumagen kochen? Bei uns gibt’s das Rezept!
mit Eva Gebauer

10 - 18.30 Uhr

Vorraum 1

Grüne Monster? Die Tricks der fleischfressenden Pflanzen

Präsentiert vom SNSB-Botanischen Garten München-Nymphenburg

10 - 18.30 Uhr

Orangeriesaal

Fressen und Gefressen werden

Die Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns präsentieren Forschung und Objekte in Aktion rund ums Thema Essen.

10 - 18.30 Uhr

Orangeriesaal

Was essen Schwämme, die Staubsauger der Meere?

präsentiert vom Lehrstuhl für Paläontologie und Geologie, Ludwig-Maximilians-Universität München

10 - 18.30 Uhr

Vorraum 2

Geschmackssache

Wie funktioniert der Geschmack, und wie verdauen Tiere mit unterschiedlichen Ernährungsgewohnheiten verschiedene Nahrungsquellen? Erfahren Sie mehr über anatomische Unterschiede zwischen den Arten (z.B. Form und Größe von Zungen und Eingeweiden) oder entdecken Sie die Vielfalt und Evolution von Geschmacksrezeptoren und Verdauungsenzymen.
Oder können Sie Ihre Geschmacksrezeptoren dazu bringen, dass Zitronen süß schmecken? Auf unserem Stand finden Sie interaktive Aktivitäten, um Ihre Geschmacksnerven herauszufordern, sowie Spiele und anatomische Displays.
mit Maude Baldwin

10 - 18.30 Uhr

Museumshof

Kann meine Ernährung das Klima schützen?

Testen Sie Ihr Wissen in einem Quiz!
Präsentiert von Bayklif - Bayerisches Netzwerk für Klimaforschung

Intervenieren und Entwickeln

Die Welt verändern Bissen für Bissen?Entdecken Sie zukunftweisende Ideen, Systeme und Produkte von der provokanten Hypothese bis zum Gerät für die eigene Küche.



10 - 18.30 Uhr

Johannissaal

Extreme Biopolitical Bistro: Hackerspace für essbare Zukünfte

Von elektrischen Süßigkeiten, zum Food Tarot, zum Algorithmus für personalisierte Soßenrezepte: Das Extreme Biopolitical Bistro lädt Besucher*innen ein, Zukünfte an der Schnittstelle von Ernährung, Wissenschaft und Technologie zu denken und zu probieren. Im offenen Küchenlabor und Hackerspace werden essbare Prototypen hergestellt und über den Zusammenhang von Nutrigenomik , Mikrobiom, maschinelles Lernen und Blockchain spekuliert.
mit Markéta Dolejšová, Denisa Kera,
Zohar Messeca-Fara, Yair Reshef

10 - 18.30 Uhr

Foyer OG

Vertical Farming in die Küche!

Das Personal Vertical Farming System von Agrilution ermöglicht den hyper-lokalen Eigenanbau von Greens unter den Bedingungen einer großen Vertical Farm. So können in jeder Küche Salate, Microgreens und Kräuter geerntet werden, die den im Handel erhältlichen in Nährstoffen und Geschmack weit überlegen sind.
Präsentiert von Agrilution GmbH

10 - 18.30 Uhr

Vorraum 2

Wurzeln an die Luft! Zukunftsmodell Aeroponik

Die Aeroponik-Installation zeigt, wie Pflanzen ohne Erde wachsen und dennoch über ihre Wurzeln Wasser und Nährstoffen aufnehmen können. Damit gilt Aeroponik als alternatives Anbausystem für dicht besiedelte Städte und für eine wachsende Weltbevölkerung. Die Industriedesignerin Jessica Guy und die Architektin und Stadtplanerin Emily Whyman klären über die Einrichtung von Aeroponik-Systemen zu Hause auf und bieten Snacks zum Probieren sowie Saatgut zum Mitnehmen an.
mit Jessica Guy &
Emily Whyman

10 - 18.30 Uhr

Foyer OG

Apfelleder-Eiswaffeln

Eiswaffeln aus Apfelleder sind eine schmackhafte, gesunde und ökologische Alternative zu herkömmlichen Eisbechern aus Kunststoff. Die Produktdesignerin Inbar Zanir stellt sechs verschiedene Waffeln vor, in denen sich Speiseeis servieren lässt und die für den Verzehr geeignet sind. Das von ihr entwickelte essbare Apfelleder ist von einem Verfahren inspiriert, mit dem bereits früher aus Obstschalenresten ein lederähnliches Material gewonnen wurde. Es bietet die Chance, Abfälle der Obstindustrie einer ressourcenschonenden Nutzung zuzuführen.
mit Inbar Zanir

Entdecken









10 - 18.30 Uhr

Museumshof

Was schmeckt Ihnen? Marktplatz der Zukunft

Startups, Firmen, Organisationen und Verbände stellen sich vor: Completeorganics, Eat a Rainbow, Kartoffelkombinat, Kombuco Fizz, Pilzpaket, Urbane Gärten München.

10 - 18.30 Uhr

Orangeriehof

Wie kommt der Honig ins Glas?

Alles rund um Honig mit den Schülerinnen der Bienen AG und der Umwelt AG von der Erzbischöflichen Maria-Ward-Realschule Nymphenburg

10 - 18.30 Uhr

Museumshof

Fahrende Vielfalt! Das Bohnen-Saatgut-Radl

präsentiert vom Ökologischen Bildungszentrum München

10 - 18.30 Uhr

Dinosaurierhof

BIOTOPIA Food Court

Intolerante Isi
Leichtsinnsküche
RuzaNera

16 Uhr

Treffpunkt: Eingang
Museum Mensch und Natur

Tour im Nutzpflanzenhaus des Botanischen Gartens München-Nymphenburg

Hier anmelden / register:
Tour Nutzpflanzenhaus / plant house tour

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein.
Wie viele Personen melden sich an?
Invalid Input

Anmeldung notwendig bis zum 24. Mai 2019

max. 20 Teilnehmer*innen
mit Ehrentraud Bayer


18:30 - 20 Uhr

Hubertussaal

A Taste of All Senses: Multisensory Dining Experience

Hier anmelden / Register: A Taste of All Senses

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein.
Wie viele Personen melden sich an?
Invalid Input

Anmeldung notwendig bis zum 23. Mai 2019
Veranstaltung in englischer Sprache

In diesem multisensorischen Esserlebnis schließen sich Küchenchef Jozef Youssef und das Team von Kitchen Theory mit der renommierten Expertin für multisensorische Wahrnehmung Prof. Ophelia Deroy und dem Münchener Kammerorchester für eine speziell konzipierte Veranstaltung zusammen. Eine vierteilige Verkostung an der Schnittstelle von Wissenschaft, Kunst und Gastronomie veranschaulicht die Bedeutung aller Sinne für die Art und Weise, wie wir uns Lebensmitteln nähern und sie genießen – vom Zusammenspiel von Geschmack und Geruch auf dem Teller und im Gehirn bis hin zum überraschenden Einfluss von Musik und Geräuschen auf unser Essen.

Hinweis: Bitte am Veranstaltungstag bis 17:00 Uhr ein Einlassbändchen am Infostand des Festivals (Foyer EG) abholen. Nicht abgeholte Bändchen verfallen. Bei nicht abgeholten Bändchen verfällt der Anspruch auf Teilnahme. Restplätze werden ab 17 Uhr vergeben ("first come, first served").
mit Jozef Youssef, Ophelia Deroy &
dem Münchener Kammerochester




Hören und Diskutieren

Alle an einen Tisch! Hören Sie zu und diskutieren Sie mit, wenn es um die Zukunft des Essens hier vor Ort und in der Welt geht.





  • Bühne im Hubertussaal

    Änderungen vorbehalten
    10:30 - 11:15 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    10:30 - 11:15 Uhr

    EAT - Wie schmeckt die Zukunft?

    mit
    Auguste von Bayern, Förderkreis BIOTOPIA e.V.
    Michael John Gorman, BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern
    Nina Möllers, BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern

    11:15 - 11:50 Uhr
    Vortragssprache:
    Englisch

    11:15 - 11:50 Uhr

    Healthy for Planet und People?
    The Eat Lancet Diet

    Vortrag und Diskussion mit
    Brent Loken, Eat Forum
    Moderation: Michael John Gorman, BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern

    11:50 - 12:10 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    11:50 - 12:10 Uhr

    Wie essen Schwämme,
    die Staubsauger der Meere?

    Vortrag mit
    Gert Wörheide, SNSB-Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie
    & Ludwig-Maximilians-Universität München

    12:15 - 12:40 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    12:15 - 12:40 Uhr

    Zwei Fliegen mit einer Klappe:
    Die Bekämpfung invasiver Reptilien auf den Komoren
    durch menschlichen Verzehr

    Vortrag mit
    Oliver Hawlitschek, SNSB-Zoologische Staatssammlung München
    Kathleen Webster, Ludwig-Maximilians-Universität München

    12:40 - 13:05 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    12:40 - 13:05 Uhr

    Tyrannosaurus privat:
    Ein Tag im Leben eines Tyrannen

    Vortrag mit
    Oliver Rauhut, SNSB-Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie

    13:05 - 13:30 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    13:05 - 13:30 Uhr

    Höhlenbären: Die großen Vegetarier der Eiszeit?

    Vortrag mit
    Anneke van Heteren, SNSB-Zoologische Staatssammlung München

    13:30 - 13:55 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    13:30 - 13:55 Uhr

    Warum werden wir dick?
    Alles Kopfsache

    Vortrag mit
    Paul Pfluger, Helmholtz-Zentrum München

    13:55 - 14:20 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    13:55 - 14:20 Uhr

    "Unintelligent Design" beim Nahrungserwerb

    Vortrag mit
    Gerhard Haszprunar, Staatliche Naturwissenschaftliche Sammlungen Bayerns

    14:20 - 14:45 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    14:20 - 14:45 Uhr

    Disruptive Startups und Innovationen
    im Kampf gegen Hunger

    Vortrag mit
    Bernhard Kowatsch, World Food Programme Innovation Accelerator

    14:45 - 15:15 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    14:45 - 15:15 Uhr

    Regenwald Cuisine und Biodiversität

    Konversation mit
    Juliane Diller, SNSB-Zoologische Staatssammlung München
    Martin Schaefer, Jocotoco Foundation

    15:15 - 15:45 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    15:15 - 15:45 Uhr

    Tiere essen

    Vortrag mit
    Richard David Precht, Philosoph und Autor

    15:45 - 16:15 Uhr
    Vortragssprache:
    Englisch

    15:45 - 16:15 Uhr

    Is Cultured Meat the Solution?

    Kurzvorträge und Diskussion mit
    Elisabeth Abergel, Rachel Carson Center
    Catherine Tubb, ReThinkX
    Richard David Precht, Philosoph und Autor
    Moderation: Michael John Gorman, BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern

    16:15 - 16:45 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    16:15 - 16:45 Uhr

    Boden-Leben:
    Das vergessene Biotop

    Podiumsdiskussion mit
    Anita Idel, Mediation und Projektmanagement Agrobiodiversität & Tiergesundheit
    Jan-Gisbert Schultze, Acton Capital
    Moderation: Georg Schweisfurth, Bio-Unternehmer und Autor

    16:45 - 17:30 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    16:45 - 17:30 Uhr

    Anders essen:
    Innovationen in der Ernährungsbranche

    Konversation mit
    Kerstin Burseg, EIT Food
    Maximilian Lössl, Agrilution
    Mathias Rasch, Wicked Cricket
    Andreas Reiser, Kombuco Fizz
    Moderation: Johanna Braun, Global Food Summit
  • Bühne im Museum Mensch und Natur

    Änderungen vorbehalten
    11:15 - 11:40 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    11:15 - 11:40 Uhr

    Was geht uns das Insektensterben an?

    Andreas Segerer, SNSB-Zoologische Staatssammlung München

    11:40 - 12:05 Uhr
    Vortragssprache:
    Englisch

    11:40 - 12:05 Uhr

    Why Your Microbiome Matters When You Drink Milk
    (Unless You Are Scandinavian)

    Vortrag mit
    Victor Schmidt, Max-Planck-Institut für Entwicklungspsychologie

    12:05 - 12:30 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    12:05 - 12:30 Uhr

    Konsum zwischen Genuss und Verdruss

    Vortrag mit
    Friedbert Förster, Münchner Ernährungsrat e.V.

    12:30 - 13:15 Uhr
    Vortragssprache:
    Englisch

    12:30 - 13:15 Uhr

    Sustainability Slam:
    Exploring the UN Sustainable Development Goals

    Science Slam Session mit
    Studierenden des Genetikinstituts der Ludwig-Maximilians-Universität München
    Moderation: Samara Rubinstein, BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern

    13:15 - 14:00 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    13:15 - 14:00 Uhr

    Cracking Habits
    Sieben neue Essgewohnheiten

    Kurzvorträge und Projektvorstellung mit
    Studierenden der Fakultät Design der Hochschule München
    Moderation: Sarah Dorkenwald, UnDesignUnit

    16:30 - 17:15 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    16:30 - 17:15 Uhr

    Farming 4.0 - Neue Wege der Landwirtschaft

    Podiumsdiskussion mit
    Josef Bosch, FarmFacts
    Mascha Gugganig, Munich Center for Technology in Society der TUM
    Martin Parniske, Institut für Genetik, LMU
    Moderation: Fritz Lietsch, Forum Nachhaltig Wirtschaften

    17:15 - 17:40 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    17:15 - 17:40 Uhr

    Käfer und ihr Mist

    Vortrag mit
    Dag Encke, Tiergarten Nürnberg

    17:35 - 18:20 Uhr
    Vortragssprache:
    Deutsch

    17:35 - 18:20 Uhr

    Kreislauf statt Einbahnstraße:
    Ansätze des zirkulären Wirtschaftens

    Podiumsdiskussion mit
    Susanne Kadner, Acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
    Juliane Kahl, Umweltakademie e.V. / Responsive Fashion Institute
    Günes Seyfarth, Foodsharing München e.V.
    Moderation: Christof Mauch, Rachel Carson Center

PARTNER DES FESTIVALS
  • Acatech
  • Andrea von Braun
  • Aqua Monaco
  • Bayern 2
  • Bayern Design
  • bayklif
  • BayWa
  • #beebetter
  • BA9
  • Bionicum
  • BotMuc
  • Burda Home
  • Cube
  • Dahlmann
  • DLD
  • Förderkreis BIOTOPIA
  • Forum nachhaltig wirtschaften
  • gastro total
  • Hans Sauer Stiftung
  • Hipp
  • Hochschule angewandte Wissenschaften
  • Hofpfisterei
  • LMU
  • Maria Ward Realschule
  • MPG
  • MMN
  • Next Nature Network
  • RCC
  • SNSB
  • TUM
  • UnDesignUnit
  • WWF
    BIOTOPIA –
    Naturkundemuseum Bayern
    Maria-Ward-Str. 1a
    80638 München, Germany

    Phone: +49 (0)89 2180-72191
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    © BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern 2018

    BIOTOPIA Newsletter

    News

    Das Festivalprogramm für EAT am 26. Mai 2019 ist jetzt online.

    Weiterlesen

    Hast du Lust ein Festival mit auf die Beine zu stellen? Dann mach mit bei BIOTOPIA EAT am 26. Mai!

    Weiterlesen

    230 Projektvorschläge von Wissenschaftler, Künstler, Gastronauten & Co wurden zum Open Call für das BIOTOPIA Festival EAT eingereicht. Die Bewerbung ist jetzt geschlossen.

    Weiterlesen

    Was hat BIOTOPIA 2017 erreicht? Das erste BIOTOPIA Jahrbuch gibt es jetzt hier zum Download.

    Herunterladen

    Facebook

    Twitter

    Youtube

    Instagram

    E-Mail

    Sie haben Fragen, benötigen weitere Informationen oder haben ein anderes Anliegen?
    Hier können Sie jederzeit mit dem BIOTOPIA-Team und dem Förderkreis BIOTOPIA e.V. Kontakt aufnehmen.
    Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Vielen Dank!

    Schreiben Sie uns

    Datenschutz

    DATENSCHUTZERKLÄRUNG

    Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website www.biotopia.net (im Folgenden „Website”) und umfasst nicht die verlinkten Webseiten Dritter. Die Website wird in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit betrieben, insbesondere mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Telekommunikationsgesetz (TKG). Im Folgenden wird erläutert, welche Informationen gesammelt werden, was mit personenbezogenen Daten geschieht, wie diese erhoben, verarbeitet und genutzt werden und inwiefern der Nutzer die Verwendung der Daten beeinflussen kann. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist: BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern Maria-Ward-Str. 1a 80638 München Tel.: 089 2180 72191 Email: contact@biotopia.net

    BEGRIFFLICHKEITEN

    „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. „Betroffene Person“ ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden. „Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten. „Pseudonymisierung“ ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden. Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet. „Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

    SICHERHEITSMASSNAHMEN

    Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

    DATENÜBERTRAGUNG

    Personenbezogene Daten, die Sie uns über die Formulare auf den Mitgliedschafts- und Spenden-Seiten oder bei der Bestellung eines Newsletters zur Verfügung stellen, werden über eine sichere Verbindung in verschlüsselter Form übertragen. Das eingesetzte Sicherheitsverfahren (SSL-Secure Sockets Layer) entspricht dem üblichen Stand der Technik. SSL-Verschlüsselung (zu erkennen an https:// in der Adresszeile des Browsers und zum anderen an einem Schlosssymbol in der Statusleiste im Browser) ist ein Protokoll zur Verschlüsselung von Daten bei der Übertragung vom Webserver zum Browser. Diese Übertragung bietet besonders hohe Sicherheit. Bei der Übertragung werden Ihre persönlichen Daten zwischen Ihrem Rechner und einem SSL-Server mit dem SSL-Protokoll verschlüsselt.

    BETROFFENENRECHTE

    Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben: Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung, Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben. Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung.

    Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

    Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet: Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website, Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

    Vearbeitung personenbezogener Daten

    Personenbezogene Daten, die der Nutzer an uns übermittelt, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Angaben betreffend Alter oder Beruf, werden ausschließlich erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses mit BIOTOPIA über die Nutzung der Angebote erforderlich sind, sowie um die Inanspruchnahme der Angebote zu ermöglichen und soweit gesetzliche Auskunftspflichten bestehen.

    Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen und Dritten

    Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Nutzer eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). Sofern wir Daten anderen Unternehmen unserer Unternehmensgruppe offenbaren, übermitteln oder ihnen sonst den Zugriff gewähren, erfolgt dies insbesondere zu administrativen Zwecken als berechtigtes Interesse und darüberhinausgehend auf einer den gesetzlichen Vorgaben entsprechenden Grundlage.

    Übermittlungen in Drittländer

    Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweizer Eidgenossenschaft) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen oder Unternehmen geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen.

    COOKIES

    Beim Besuch der Website können so genannte „Cookies” im Webbrowser des Nutzers für einen späteren Abruf gespeichert werden. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen. BIOTOPIA verwendet Cookies nur zu dem Zweck, Informationen über die Nutzung des Webangebotes von BIOTOPIA zu erhalten sowie zu statistischen Zwecken. Die mittels Cookies gewonnenen Informationen werden ferner nur insoweit mit anderen Informationen verknüpft, die eine Identifizierung der Person des Nutzers ermöglichen, als dies für die Inanspruchnahme der Angebote erforderlich ist.

    HOSTING

    Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

    Google Analytics

    Darüber hinaus benutzt die Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend "Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für den Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Website. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden. Die Verarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse des Webseitenbetreibers. Der Nutzer kann der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem er ein Deaktivierungs-Add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für seinen Webbrowser installiert. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“). Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

    NEWSLETTER

    Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote. Pflichtangabe für die Übersendung der Informationen ist nur die E-Mail-Adresse. Wir nutzen Newsletter2Go als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Newsletter2Go übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Newsletter2Go. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/ Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter. Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

    ONLINEPRÄSENZEN IN SOZIALEN MEDIEN

    Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind). Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO. Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter. Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden. Facebook, -Seiten, -Gruppen, (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten - Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, speziell für Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active. Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) – Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active. Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/. Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) - Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active. LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy, Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active.

    Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

    Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

    Youtube

    Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

    Twitter

    Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Twitter teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Twitter und eingeloggt sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active). Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization.

    Instagram

    Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Instagram teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Instagram und eingeloggt sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

    Facebook Social Plugins

    Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Facebook teilen können. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active). Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

    Kontaktaufnahme

    Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

    Änderung der Datenschutzbestimmungen

    Die Datenschutzerklärung wurde am 13.11.2018 auf den neuesten Stand gebracht und ist aktuell gültig. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

    Fragen zum Datenschutz

    Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: contact@biotopia.net