KUNST UND BIOLOGIE: VORTRAG DES BIO-DESIGNERS ORON CATTS

Kategorie
Events
Datum
2018-02-07 12:00 - 14:00
Veranstaltungsort
Saal B01.019, LMU Biozentrum
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Catts WebWas passiert, wenn Kunst und Biologie aufeinanderprallen?

Mit dieser Frage beschäftigt sich Bio-Designer Oron Catts am 07.02.2018 um 12:00 Uhr in einem öffentlichen Vortrag. Dieser findet statt im Biozentrum der LMU in Martinsried, Raum B01.019. Zur Veranstaltung sind alle Interessierten, Kunst- und Biologie-Fans, Studenten, usw. herzlich eingeladen! Der Vortrag wird auf Englisch stattfinden, Eintritt ist selbstverständlich frei.

MEHR ÜBER ORON CATTS

Oron Catts is the Director of SymbioticA, The Centre of Excellence in Biological Arts, School of Human Sciences, The University of Western Australia. Oron Catts is an artist, researcher, designer and curator whose pioneering work with the Tissue Culture and Art Project which he established in 1996 is considered a leading biological art project. In 2000 he co-founded SymbioticA, a biological art research centre at The University of Western Australia. Under Catts’ leadership SymbioticA has gone on to win the inaugural Prix Ars Electronica Golden Nica in Hybrid Art (2007) the WA Premier Science Award (2008) and became a Centre for Excellence in 2008. In 2009 Catts was recognised by Thames & Hudson’s “60 Innovators Shaping our Creative Future” book in the category “Beyond Design”, and by Icon Magazine (UK) as one of the top 20 Designers, “making the future and transforming the way we work”. Catts interest is Life; more specifically the shifting relations and perceptions of life in the light of new knowledge and it applications. Often working in collaboration with other artists (mainly Dr. Ionat Zurr) and scientists, Catts have developed a body of work that speaks volumes about the need for new cultural articulation of evolving concepts of life. Catts was a Research Fellow in Harvard Medical School, a visiting Scholar at the Department of Art and Art History, Stanford University, and a Visiting Professor of Design Interaction (2009-2012), and a Professor at Large in Contestable Design (2015-2017) at the Royal College of Arts, London. In 2012-2013 he set up a biological art lab called Biofilia - Base for Biological Art and Design, at the School of Art, Design and Architecture, Aalto University, Helsinki, where he was a Visiting Professor. Catts’ ideas and projects reach beyond the confines of art; his work is often cited as inspiration to diverse areas such as new materials, textiles, design, architecture, ethics, fiction, and food. Catts curated nine exhibitions, developed numerous artistic projects and performances. His work was exhibited and collected by museums such as MoMA NY, Mori art Museum, NGV, GoMA, Yerba Buena Center for the Arts, San Francisco, Ars Electronica, National Art Museum of China and more. His work was covered by The NY Times, Washington Post, Wired, New Scientist, Time, Newsweek and other TV, radio, print and online media.

 
 
BIOTOPIA –
Naturkundemuseum Bayern
Botanisches Institut
Menzinger Str. 67
80638 München, Germany

Phone: +49 (0)89 178 61-422
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern 2019

BIOTOPIA Newsletter

News

Die neue Sonderausstellung "Alle Zeit der Welt"im Museum Mensch und Natur wird bis zum 31.12.2020 verlängert. Auch Mitglieder des BIOTOPIA Teams haben daran mitgewirkt.

Weiterlesen

Leider müssen wir mitteilen, dass das diesjährige BIOTOPIA SENSE Festival am 21. Juni 2020 nicht stattfinden kann. Sowohl das von den Bundes- und Landesregierungen erlassene Verbot von Großveranstaltungen bis zum 30. August sowie die Sorge um die Sicherheit aller Beteiligten – Mitwirkende, Veranstalter und Besucher*innen – machen diesen Schritt notwendig. Dies ist eine traurige Nachricht für uns alle.

Weiterlesen

Neue internationale Citizen Science Plattform für das morgendliche Vogelkonzert: Stiftung Nantesbuch und BIOTOPIA initiieren gemeinsam www.dawn-chorus.org 

Hunderte von Vogelarten stimmen jetzt im Frühling jeden Tag vor Sonnenaufgang ihr Morgenkonzert an. Dies ist der Moment, ihnen zuzuhören.

Weiterlesen

Am 22. April, dem Internationalen Tag der Erde veranstaltet BIOTOPIA ein Live-Event auf Instagram! Gründungsdirektor Michael John Gorman spricht mit dem legendären Klangkünstler und Bioakustiker Bernie Krause über das morgendliche Konzert der Natur und wie uns ein genaueres Hinhören wieder mit unserer Umwelt verbinden kann.

Weiterlesen

Facebook

Twitter

Youtube

Instagram

E-Mail

Sie haben Fragen, benötigen weitere Informationen oder haben ein anderes Anliegen?
Hier können Sie jederzeit mit dem BIOTOPIA-Team und dem Förderkreis BIOTOPIA e.V. Kontakt aufnehmen.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Vielen Dank!

Schreiben Sie uns