NATUR IM FOKUS

Fotowettbewerb für Kinder und Jugendliche

Natur im Fokus richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 18 Jahren in Bayern und soll dazu anregen, hinauszugehen und die Natur zu entdecken. Auch dieses Jahr wollen wir euch auf „Fotosafari“ schicken. Bei der Wahl der Kategorien haben wir darauf geachtet, dass ihr auch in der nahen Umgebung passende und spannende Fotomotive finden könnt. Sei es im Garten, auf dem Balkon, auf der naheliegenden Wiese oder beim Spaziergang im Park – die Schönheit, Besonderheit aber auch Wandelbarkeit unserer Natur lässt sich auch direkt vor der Haustüre entdecken, wenn man nur genau hinschaut! Dabei geht es nicht so sehr um die technische Perfektion und die beste Ausrüstung, sondern um interessante Motive, spannende Bildkompositionen und vor allem um viel Kreativität.

Du bist zwischen 7 und 18 Jahre alt, wohnst in Bayern und hast Lust, die Natur mit der Kamera oder dem Smartphone zu erkunden? Wir schicken Dich auf Fotosafari!
Du kannst in zwei Kategorien mitmachen – und dafür musst Du Dich gar nicht weit von daheim wegbewegen. Passende Fotomotive kannst Du im Garten, auf dem Balkon, auf der naheliegenden Wiese oder beim Spaziergang im Park finden. Wenn Du genau hinschaust, entdeckst Du überall die Schönheit, Besonderheit oder auch Wandelbarkeit unserer Natur. Bei Natur im Fokus geht es nicht so sehr um die technische Perfektion und die beste Ausrüstung, sondern um interessante Motive, spannende Bildkompositionen und vor allem um Deine Kreativität!

Im Jahr 2007 vom Museum Mensch und Natur gegründet, wird der Wettbewerb seit 2010 gemeinsam mit dem Bayerischen Umweltministerium ausgerichtet. Gemeinsam mit dem Bayerischen Umweltministerium wird BIOTOPIA in Zukunft den Fotowettbewerb „Natur im Fokus“ weiterführen.

Gewinnerbild 2020 aus der Kategorie "Die Natur als Malerin": Titel: "Sonnenaufgang" von Simon Griebel

NATUR IM FOKUS 2021

Jetzt mitmachen!

Kategorie A - Auftanken, Abhängen, Abschalten

Gehst du gerne in die Natur zum Auftanken, oder hast Du Lust, einen neuen Lieblingsort zu entdecken? Heimelig und kuschelig in einem Baumhaus, unter einem Felsüberhang, an einem tollen Baum oder einem Naturplatz in Deiner näheren Umgebung? Oder brauchst Du den Weitblick, um Deiner Phantasie freien Lauf zu lassen? Ein kristallklarer See, eine schöne Blumenwiese oder ein einsamer Berggipfel können wunderbare Orte zum Entspannen sein.
Dein Naturbild kann Geborgenheit ausstrahlen, aber auch ein Blick in die Ferne sein, Hauptsache es lädt zum Abschalten ein.

Kategorie B - Verändern, Vergehen, Verwandeln

Die Natur ist im stetigen Wandel. Manchmal langsam und unmerklich, manchmal schnell und dramatisch. Ein Beispiel ist der Schmetterling, der als kleine Raupe aus dem Ei schlüpft, sich irgendwann verpuppt und schließlich zum majestätischen Falter wird. Aber auch der Wechsel der Jahreszeiten oder dramatische Ereignisse wie Stürme und Überschwemmungen führen zu großen Veränderungen. Wo eben noch alles kahl war, sprießt plötzlich frisches Grün oder eine Wiese wird zum See. Auch wir Menschen tragen viel zum Wandel der Natur bei: Straßen ziehen sich durch die Landschaft und riesige Getreidefelder säumen den Weg. Doch die Natur hat die Kraft, sich Lebensräume wieder zurückzuerobern: Mauerritzen oder Straßenränder werden von Pflanzen und Tieren besiedelt und verlassene Pfade überwuchert.

Dein Bild fängt die Verwandlungskraft der Natur ein oder erfasst eine Veränderung in der Natur.

Gewinnerbild 2020 aus der Kategorie "Die Natur als Baumeisterin": 
Titel: "Leuchtende Schätze des Waldes" von Mia Plenk






BIOTOPIA –
Naturkundemuseum Bayern
Botanisches Institut
Menzinger Str. 67
80638 München, Germany

Phone: +49 (0)89 178 61-422
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BIOTOPIA Lab: +49 (0)89 178 61-411

© BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern 2019

BIOTOPIA Newsletter