COMING SOON: DAS BIOTOPIA LAB

EINE INITIATIVE VON BIOTOPIA UND DER BAYWA STIFTUNG
IM BOTANISCHEN GARTEN MÜNCHEN-NYMPHENBURG
Entwurfszeichnung
Entwurfszeichnung von Konstantin Landuris Studio - Stand 2017.
Ess-Studio
Hierbei handelt es sich um den Programmbereich für Aktivitäten rund um das Thema Ernährung.
Laborbereich
In diesem Bereich finden Vorführungen für interaktive Programme statt sowie Kursangebote.
Workshop- bzw. Veranstaltungsbereich
Tagsüber befinden sich hier Arbeitstische für Gruppenaktivitäten, abends lässt sich dieser Teil zum Veranstaltungsraum umgestalten.
Ausstellungs- und Informationsbereich
Hier gibt es einen Vorgeschmack auf die Dauerausstellung: Mit Hintergründen zum Neubau und Einblick in den Baufortschritt, thematisch wechselnden Pop-up Ausstellungen und dem Flugsimulator "Birdly".
"Zirbelstube"
Dieser Bereich dient als informeller Treffpunkt für Gruppen und Einzelbesucher sowie als Ort für Filmvorführungen und Diskussionen im kleinen Kreis.
  • Entwurfszeichnung
    Entwurfszeichnung von Konstantin Landuris Studio - Stand 2017.
  • Ess-Studio
    Hierbei handelt es sich um den Programmbereich für Aktivitäten rund um das Thema Ernährung.
  • Laborbereich
    In diesem Bereich finden Vorführungen für interaktive Programme statt sowie Kursangebote.
  • Workshop- bzw. Veranstaltungsbereich
    Tagsüber befinden sich hier Arbeitstische für Gruppenaktivitäten, abends lässt sich dieser Teil zum Veranstaltungsraum umgestalten.
  • Ausstellungs- und Informationsbereich
    Hier gibt es einen Vorgeschmack auf die Dauerausstellung: Mit Hintergründen zum Neubau und Einblick in den Baufortschritt, thematisch wechselnden Pop-up Ausstellungen und dem Flugsimulator "Birdly".
  • "Zirbelstube"
    Dieser Bereich dient als informeller Treffpunkt für Gruppen und Einzelbesucher sowie als Ort für Filmvorführungen und Diskussionen im kleinen Kreis.
KEIN TAG OHNE MUSEUM
Informieren, Ausprobieren, Mitmachen: Einen Vorgeschmack auf BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern gibt ab 2020 das BIOTOPIA LAB im Botanischen Garten. Es wird nach der Schließung des Museums Mensch und Natur und bis zur Neueröffnung von BIOTOPIA einen Anlaufpunkt für Schulklassen und die interessierte Öffentlichkeit bieten.
AUSSTELLUNGEN, PÄDAGOGISCHE PROGRAMME UND VERANSTALTUNGEN
Auf 350 Quadratmetern entsteht ein lebendiger Raum, der Platz für kleine Ausstellungen und Workshops bietet, sowie für einen Laborbereich, eine Küche und eine Veranstaltungsfläche. Entworfen wurde das Raumkonzept vom Münchner Designer Konstantin Landuris.

Im Eröffnungsjahr drehen sich die Angebote um den Themenbereich „Essen“; Beete im Außenbereich des Botanischen Gartens ergänzen die Aktivitäten.
"Uns verbindet mit BIOTOPIA ein langjähriges Miteinander, und wir freuen uns, in dem einzigartigen Wissensraum BIOTOPIA Lab unsere Expertise aus gesunder Ernährung und erneuerbarer Energie einbringen zu können."
Maria Thon, Geschäftsführerin der BayWa Stiftung


UNTERSTÜTZUNG FÜR DAS BIOTOPIA-LAB
Das Interesse am Themenkomplex Ernährung und den Zusammenhängen und Wechselwirkungen zu Natur und Umwelt teilt BIOTOPIA mit der BayWa Stiftung. Mit einer großzügigen Fördersumme ermöglicht diese die Planung, Einrichtung und Betrieb des BIOTOPIA Labs. Der Botanische Garten München-Nymphenburg stellt dazu die Räumlichkeiten bereit.
STIMMEN: BOTANISCHER GARTEN
  • Prof. Dr. Susanne Renner
    Direktorin des Botanischen Gartens München-Nymphenburg und der Botanischen Staatssammlung

UNTERSTÜTZER DES BIOTOPIA LABS





BIOTOPIA –
Naturkundemuseum Bayern
Botanisches Institut
Menzinger Str. 67
80638 München, Germany

Phone: +49 (0)89 178 61-422
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern 2019

BIOTOPIA Newsletter

News

Jetzt Teil eines der wichtigsten kulturellen Projekte Deutschlands werden: BIOTOPIA wächst! Wir verstärken unser Team in den Bereichen Betrieb, Finanzen und Projektmanagement Bau.

Zu den Ausschreibungen

Vom 14.-16.02.2020 findet im Botanischen Garten München-Nymphenburg unter dem Motto "Falter im Fokus: Wunderbare Welt der Schmetterlinger" statt. Eintritt frei - jetzt anmelden!

Weiterlesen

Die bayerische Staatsregierung plant mit dem zukunftweisenden „BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern“ einen internationalen Leuchtturm. Der dahinterstehende Förderkreis BIOTOPIA e.V. hat mit einer neuen Förderzusage des Wissenschafts- und Technologieunternehmens Merck aus Darmstadt nun über die Hälfte der angestrebten Unterstützung eingeworben.

Weiterlesen

Im Museum Mensch und Natur läuft jetzt die neue Sonderausstellung "Alle Zeit der Welt". Auch Mitglieder des BIOTOPIA Teams haben daran mitgewirkt.

Weiterlesen

Facebook

Twitter

  • @BiotopiaMuseum

    RT @mfnberlin: Wir digitalisieren unsere Sammlung für die #Forschung, aber auch für andere Stakeholder. Können digitale Sammlungen einen Be…
  • @BiotopiaMuseum

    RT @wisskomm_de: Authentizität in der #Wisskomm, Trumps Medienbashing auf Twitter und die Professionalisierung von Wissenschaftsvideos auf…
  • @BiotopiaMuseum

    RT @maxplanckpress: Apply now! We offer junior researchers again the possibility to apply for a position as a Leader of a Lise Meitner Rese…
  • @BiotopiaMuseum

    RT @KITKarlsruhe: In der @NaWik-Seminarreihe kompakt im Frühjahr 2020 gibt es noch freie Plätze. Die Seminare vermitteln den Teilnehmenden…
  • @BiotopiaMuseum

    RT @HelmholtzMunich: "All science begins with curiousity, but how can we cultivate curiosity?" Michael Gorman (@michaeljohng) - director o…

Youtube

Instagram

E-Mail

Sie haben Fragen, benötigen weitere Informationen oder haben ein anderes Anliegen?
Hier können Sie jederzeit mit dem BIOTOPIA-Team und dem Förderkreis BIOTOPIA e.V. Kontakt aufnehmen.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Vielen Dank!

Schreiben Sie uns