NETZWERKE

BAYERNWEITE SICHTBARKEIT UND VERNETZUNG
BIOTOPIA – Naturkundemuseum Bayern dient ganz Bayern. Das Konzept ist nicht nur auf den Standort Nymphenburg begrenzt, sondern wird bayernweit Museen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen zusammenbringen. Ziel ist ein Netzwerk, das Life Sciences und Naturwissenschaften mit innovativen Ansätzen in allen Regionen Bayerns fördert - der Netzwerkgedanke ist damit integraler Bestandteil des Projekts.
MUSEEN
NATURKUNDE-NETZ BAYERN
Die vier Regionalmuseen der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns (SNSB) in Bamberg, Bayreuth, Eichstätt und Nördlingen bilden Rückgrat und Keimzelle des Netzwerks. Im Rahmen des 2015 ins Leben gerufenen Naturkunde-Netz Bayern haben die Regionalmuseen ihre Bildungs- und Forschungsarbeit bereits spürbar ausgebaut. Darüber hinaus initiieren die Institutionen im Netzwerk gemeinsame Projekte und profitieren von einer verbesserten Zusammenarbeit mit dem Museum Mensch und Natur und den Staatssammlungen.
AUSBAU DER AKTIVITÄTEN
Mit BIOTOPIA soll dieses Netzwerk künftig weiter gestärkt und ausgebaut werden. Geplant sind beispielsweise gemeinsame Kommunikations- und Werbemaßnahmen sowie Kooperationsprojekte, die Bildungsinstitutionen und wissenschaftliche Einrichtungen zusammenbringen.
EIGENE SCHWERPUNKTE SETZEN
Ein zentraler Aspekt des Ausbaus ist es, in Zukunft auch weitere Partner in das Netzwerk zu integrieren. Jede Institution bringt dabei mit spezialisierten Themen und Sammlungen einen eigenen Schwerpunkt ein. Im Verbund machen sie so Bayerns faszinierende Naturgeschichte und vielseitige, zukunftsweisende Forschungslandschaft erlebbar.



STIMMEN AUS DEM NETZWERK
  • PROF. DR. GERHARD HASZPRUNAR
    Mitglied BIOTOPIA-Beirat
    Generaldirektor der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns
  • DR. MATHIAS MÄUSER
    Leiter des Naturkunde-Museum Bamberg
  • PROF. DR. STEFAN HÖLZL
    Leiter des Rieskrater-Museum Nördlingen

    WEITERE PARTNER
    Nicht nur Museen sind potentielle Partner im Netzwerk. Auch auch andere Bildungs- und Forschungsinstitutionen nehmen einen besonderen Stellenwert ein. Eine wichtige Rolle spielen unter anderem auch ökologische Bildungszentren, Umweltstationen, Nationalparkzentren, Zoos und botanische Gärten. Darüber hinaus bietet sich das Netzwerk Schulen, Volkshochschulen, Hochschulen, außeruniversitären Forschungsinstituten und staatlichen Einrichtungen aber auch privaten Initiativen, Verbänden und Vereinen als Ansprech- und Kooperationspartner an.
    Dieses erweiterte Netzwerk hat ein gemeinsames Anliegen: Begeisterung für die Bio-, Umwelt- und Geowissenschaften zu wecken und das Bewusstsein für Fragen des Umwelt- und Naturschutzes sowie der Nachhaltigkeit zu fördern.
    SCHULEN
    Neue Methoden, Exkursionen, Fortbildungen
    Bayerns derzeit 6.138 Schulen können in besonderer Weise von BIOTOPIA und dem Netzwerk profitieren: Sei es durch das Angebot von Lehrmaterialien, Angebote im Bereich Lehrerfortbildung oder auch die Erarbeitung neuer Lern- und Lehrmethoden erarbeitet.

    Zudem entsteht ein Angebot für Schulen, das Exkursionen sowohl zu den bayerischen Museen als auch zu den vielen, kleineren Umwelteinrichtungen ermöglicht. Umgekehrt sollen Besuche in München angeregt werden.
    FORSCHUNG
    Kooperationen und Public Outreach
    Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen, wie den Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns oder der Ludwig-Maximilians-Universität München, werden BIOTOPIA und das bayernweite Netzwerk eine Plattform bieten, um der Öffentlichkeit aktuellste Forschung zu präsentieren. Kooperationen bei Forschungsobjekten und Antragsstellungen sind ebenso denkbar.









    NATUR-KULTUR-QUARTIER
    Mit dem Schloss Nymphenburg, dem Schlosspark, dem Botanischen Garten sowie BIOTOPIA – Naturkundemuseum Bayern bietet das Nymphenburger Areal einen außergewöhnlichen Zugang zu Natur und Kultur gleichermaßen. Gemeinsam entwickeln die Institutionen ein einzigartiges Natur-Kultur-Quartier, von dem Besucher nachhaltig profitieren – der Museumsaufenthalt lässt sich so beispielsweise mit aktiven Erfahrungen und Beobachtungen in der Natur kombinieren.

    Gemeinsam können die Institutionen so vielfältigere Zielgruppen ansprechen, Synergien entwickeln und eine nachhaltigere Auseinandersetzung mit den einzelnen Bereichen fördern.

    BIOTOPIA –
    Naturkundemuseum Bayern
    Maria-Ward-Str. 1a
    80638 München, Germany

    Phone: +49 (0)89 2180-72191
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    © BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern 2018

    BIOTOPIA Newsletter

    News

    Vortrag von Prof. Volker Staab zum Thema Bauen im Bestand und anlässlich des Neubauprojekts BIOTOPIA im Rahmen der TUM Montagsreihe.

    Weiterlesen

    Haben Tiere Empathie? Frans de Waal zu Gast in München für einen BIOTOPIA-Talk.

    Weiterlesen

    Aus welchem Stoff ist unsere Zukunft gemacht? Herzliche Einladung zum BIOTOPIA-Fest!

    Weiterlesen

    BIOTOPIA wurde ein weiteres Mal für außergewöhnliches Markendesign ausgezeichnet...

    Weiterlesen ...

    Facebook

    Twitter

    Youtube

    Instagram

    E-Mail

    Sie haben Fragen, benötigen weitere Informationen oder haben ein anderes Anliegen?
    Hier können Sie jederzeit mit dem BIOTOPIA-Team und dem Förderkreis BIOTOPIA e.V. Kontakt aufnehmen.
    Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Vielen Dank!

    Schreiben Sie uns

    Datenschutz

    DATENSCHUTZERKLÄRUNG

    Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website biotopia.net (im Folgenden „Website”) und umfasst nicht die verlinkten Webseiten Dritter. Die Website wird in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit betrieben, insbesondere mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Telekommunikationsgesetz (TKG). Im Folgenden wird erläutert, welche Informationen gesammelt werden, was mit personenbezogenen Daten geschieht, wie diese erhoben, verarbeitet und genutzt werden und inwiefern der Nutzer die Verwendung der Daten beeinflussen kann. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist: BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern Maria-Ward-Str. 1a 80638 München Tel.: 089 2180 72191 Email: contact@biotopia.net

    BETROFFENENRECHTE

    Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben: Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung, Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben. Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung.

    Verwendung personenbezogener Daten

    Personenbezogene Daten, die der Nutzer an uns übermittelt, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Angaben betreffend Alter oder Beruf, werden ausschließlich erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses mit BIOTOPIA über die Nutzung der Angebote erforderlich sind, sowie um die Inanspruchnahme der Angebote zu ermöglichen und soweit gesetzliche Auskunftspflichten bestehen. BIOTOPIA zeichnet keine persönlich zuzuordnenden Informationen des Nutzers auf, einschließlich IP-Adressen, Profilinformationen, kumulative Nutzerdaten und den Typ des vom Nutzer verwendeten Browsers. Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, die Website zu verwalten, die Nutzung zu verfolgen und die Angebote der Website zu verbessern, sowie im Falle von IP-Adressen zu Sicherheits- und Überwachungszwecken. BIOTOPIA gibt die personenbezogenen Daten des Nutzers nicht an Dritte weiter, es sei denn, der Nutzer hat, beispielsweise für Werbekampagnen, vorher seine ausdrückliche Einwilligung erklärt, oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenweitergabe. Soweit der Nutzer seine Einwilligung erteilt, kann er sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch einfache Mitteilung per E-Mail an die Adresse contact@biotopia.net widerrufen.

    Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

    Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet: Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website, Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

    COOKIES

    Beim Besuch der Website können so genannte „Cookies” im Webbrowser des Nutzers für einen späteren Abruf gespeichert werden. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen. BIOTOPIA verwendet Cookies nur zu dem Zweck, Informationen über die Nutzung des Webangebotes von BIOTOPIA zu erhalten sowie zu statistischen Zwecken. Die mittels Cookies gewonnenen Informationen werden ferner nur insoweit mit anderen Informationen verknüpft, die eine Identifizierung der Person des Nutzers ermöglichen, als dies für die Inanspruchnahme der Angebote erforderlich ist.

    Google Analytics

    Darüber hinaus benutzt die Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend "Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für den Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Website. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden. Die Verarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse des Webseitenbetreibers. Der Nutzer kann der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem er ein Deaktivierungs-Add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für seinen Webbrowser installiert. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“). Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

    NEWSLETTER

    Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote. Wir nutzen Newsletter2Go als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Newsletter2Go übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Newsletter2Go. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/ Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter. Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

    Kontaktaufnahme

    Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

    Änderung der Datenschutzbestimmungen

    Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

    Fragen zum Datenschutz

    Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: contact@biotopia.net